Verantwortung

Der Leitgedanke, nachhaltige Entwicklung durch vertrauensvolle Kooperationen und Ausbildung zu fördern, ist in unserer Unternehmenskultur fest verankert.

Nachhaltig, biologisch und Fair Trade

BIMECO baut ihre Zusammenarbeit mit Lieferanten, die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwenden und auf faire Arbeitsbedingungen achten, kontinuierlich aus.
Daher können wir unsere Kunden mit Garnen gemäß Öko-Tex® Standard 100 und dem Global Organic Textile Standard (GOTS) beliefern sowie ihnen Fairtrade-zertifiziertes Garn vermitteln.

Aus Überzeugung sind wir Partner der Initiativen „Cotton made in Africa“ und „Better Cotton“. Wir unterstützen außerdem die Initiativen für Nachhaltige Baumwolle (http://www.sustainble-cotton.net/unterstuetzer/bimeco/), ein Bündnis von vielen Partnern aus unterschiedlichen Bereichen wie der Modebranche, der Textilindustrie oder Politik. Damit leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Baumwollbauern und ihrer Familien sowie zum umweltschonenden Anbau von Baumwolle. Gerne bieten wir unseren Kunden Garne aus „Cotton made in Africa“ und „Better Cotton“ an.


Labels


Code of Conduct

Grundlage der Geschäftsbeziehung mit unseren Lieferanten ist seit 2011 ein Verhaltenskodex (Code of Conduct) für die Einhaltung von Arbeitsstandards. Der Code of Conduct basiert auf den Vorgaben der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), untersagt unter anderem Kinder- und Zwangsarbeit und stellt grundsätzliche Anforderungen bei den Arbeitszeiten, der Entlohnung sowie bei Gesundheit und Arbeitssicherheit.


Code of Conduct - deutsche Version
(Download PDF)